Vergleiche Einträge

Woraus besteht der Preis von Elite-Immobilien in Alanija?

Woraus besteht der Preis von Elite-Immobilien in Alanija?

Der Markt für Elite-Immobilien steht nie vor Ort, er wird oft mit vielfältigen Varianten
aufgefüllt. Daher steigt die Nachfrage und einige Käufer machen mit einem
unbegrenzten Budget die Fehler beim Kauf renommierter Ferienwohnungen. Das
geschieht offenbar aus der Unkenntnis der Besonderheiten der türkischen "Elite"-
Immobilien. In diesem Material erzählen wir Ihnen, auf welche Nuancen man bei der
Auswahl der Häuser im sonnigen Alanija achten muss.
Geographische Lage. Man muss feststellen, dass nicht nur eine ausreichend
beeindruckende Größe der Wohnfläche die Ferienwohnungen elitär macht. Ein wichtiger
Elitär-Faktor ist, in welchem Alanija-Teil sie sich befinden. Hier sind drei Varianten:
● Am Meer in ruhiger Gegend
● Am Meer im historischen Alanija-Zentrum
● In den Bergen mit malerischen Landschaften
Das Baujahr der Residenz und die Infrastruktur. Man muss darauf achten, wie sich an
derselben Stelle viele Wohngruppen zu einem Preis unterscheiden. Ein Grund für den
Unterschied ist das Jahr der Objekt-Inbetriebnahme. Man muss verstehen, dass sich fast
jedes Jahr die Baustandards ändern. Türkische Immobilien gehen mit diesen
Veränderungen zusammen und sogar mit Vorsprung. Deshalb wird das Gebäude, das vor
40 gebaut wurde, nach vielen Parametern veraltet und ausgelastet sein: die Kommunikation,
der Innenausbau. Im alten Haus kann es nicht einmal eine Basiszusammensetzung der
Infrastruktur geben: das Schwimmbad, die Parkplätze. Eine ganz andere Sache, wenn wir
von einer modernen neuen Residenz sprechen. Die Immobilie des laufenden Baujahres oder
2-3 Jahre alten Bauwerks wird bereits allen europäischen Qualitätsstandards entsprechen.
Hier entsteht ein Preis unter Berücksichtigung der neuen Grundstückspreise, der
Baumaterialien und der Infrastruktur in einem geschlossenen Gebiet, das dem heutigen
abgesicherten Käufer so gefragt ist.
Für die schnelle Suche nach Immobilien der "Premium"-Klasse stellen wir Ihnen die Alanija-
Stadtteile vor, in denen sich die teuerste Ferienwohnungen konzentriert sind:
Konakly. Das Gelände mit attraktiven Naturarten der Nadelwälder, mit reinster Luft ist
bequem und komfortabel für das Leben mit der Familie. Das Hauptmerkmal des Geländes
ist: die Wohngruppen und das Meer sind nicht von der Autobahn getrennt. Es gibt keinen
Lärm und keine verdorrte Ökologie. Deshalb befinden sich hier die meisten Elite-
Wohnungen und Elitehäuser.
Das Alanija-Zentrum: Damlatasch, Tepe und Bektasch. Trotz der Lebhaftigkeit, viele
Touristen, keiner Nähe vom Meer, können Sie besser im Zentrum der berühmten Kurstadt,
wo es reiche Infrastruktur zu Fuß erreichbar ist, leben. Aber Tepe und Bektasсh sind reich
an malerischen Ansichten, die nicht schlechter als in Konakly sind.
Oba und Cikcilli. Diese Gebiete sind kontrastreich im Vergleich zueinander. Cikcilli ist
bekannt für unverwechselbare Hügelpanorama. Oba wird zum neuen Alanija-Zentrum,
wo wichtige Stadt-Gebäude gebaut werden: das Rathaus, große Bildungs- und
Gesundheitseinrichtungen.
Machmutlar und Kestel. In Maсhmutlar an der ersten Küste, in der Nähe von Luxus-
Immobilien können die Gebäude der Economy-Klasse sein. Der Markt ist sehr vielfältig. Das
renommierte Kestel-Viertel liegt nicht weit vom historischen Zentrum entfernt. Lokale
Elitehäuser, die vor nicht mehr als 10 Jahren gebaut wurden, liegen neben dem Meer.
Kargicak. In dieser Gegend finden Sie eine große Auswahl an Villen mit einer reichen
Infrastruktur.