Nova Property | Search. See. Love.

Aktuelle Lebensmittelpreise in Alanija

20140115 1336571.1CTEh

Wenn Sie in ein anderes Land reisen, ist es wichtig, Informationen über alles zu
haben, was Sie täglich umgeben wird. Man muss den Preisbereich für
Grundnahrungsmittel kennen. In diesem Artikel orientieren wir Sie an der Erstellung
eines Budgets für Einkäufe in Lebensmittelgeschäften, traditionellen Märkten, Cafés
und Restaurants in Alanija.
Durch den Dollar-Anstieg sind auch alle Preise gestiegen, aber die Einheimischen haben
keine besonderen Veränderungen gespürt. Weiter zeigen wir Ihnen ein Beispiel für einige
aktuelle Preise in russischen Rubel.
Die Preise für Grundnahrungsmittel unterscheiden sich nicht sehr von den russischen
Preisen, sondern sind im Vergleich zu Moskau deutlich unterbewertet: Kartoffeln – ca. 35
Rubel, Tomaten – 30-50 Rubel, Gurken – 60 Rubel, Orangen – 40 Rubel pro Kilo, Brot – ab 10
Rubel, 1 Kilogramm von Zucker oder 10 Eier – 70 Rubel, 1 Liter von Milch – 50 Rubel,
Kilogramm von Hühnerfleisch – etwa 140 Rubel.
Und vergessen Sie nicht zu handeln, aber nicht in Supermärkten, sondern in traditionellen
Märkten.
Weiter erfahren Sie von den Besonderheiten der lokalen Basare:
● In Alanija befinden sich 14 Märkte, die an bestimmten Tagen arbeiten.
● Ungefähre Öffnungszeiten: ab 9:00 bis 19:00. Gehen Sie nicht am Abend auf den
Markt, denn morgens sind alle frischen Produkte sehr schnell ausverkauft.
● Verwenden Sie bei der Zahlung die Lire, dann werden Sie nicht zu viel bezahlen.
● Lokaler Fastfood ist Käse-Fladen -Gezleme, der auf den Märkten gekocht wird. Die
Köche können hier auch schnell frisch gepressten Saft machen.
Sicher müssen wir über die Preise in lokalen Cafés und Restaurants sprechen. In
Restaurants und Cafés Türkei sind auf der Speisekarte günstige Preise. Zum Beispiel, ein
gutes Mittagessen für 2 Personen kostet 1000 Rubel. Wählen Sie die Restaurants und
Cafés, die nur selten Touristen besuchen. Weil dort werden die Preise niedriger, die Qualität
und der Geschmack des Essens werden auch nicht verändern. Und noch ein Punkt, den
man nicht vergessen darf. Sie werden in Istanbul mehr für Lebensmittel und einen Tisch im
Restaurant bezahlen als in Alanija.

Compare listings

Compare